Gymwelt, Kinderturnen, Turnen

Verband für Leistungs-,
Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport
im Ennepe-Ruhr-Kreis, dem Märkischen Kreis und der Stadt Hagen

Märkischer Schachbrettbalken

 

2. 7. 18   

Rote Erde Schwelm und TSV Vorhalle Sieger der Turn-Bezirksliga 2018

Rund 80 Mädchen in bunten Turnanzügen, ihre Trainerinnen und Trainer sowie mindestens doppelt so viele Eltern- und Großelternpaare finden sich jedes Mal zu den Bezirksliga-Wettkämpfen in der kleinen Turnhalle des Reichenbachgymnasiums in Ennepetal ein. Es wuselt durcheinander, an den Geräten werden kurz noch einmal die wesentlichen Elemente der Übungen geturnt, dann geht es los mit dem Wettkampf. Wie auf Kommando werden aus dem Ameisenhaufen geordnete Reihen, schön nach Mannschaften sortiert, und alle hören gebannt auf das, was Chantal Höper zu sagen hat. Die junge Oberturnwartin des Turnbezirks Hagen-Schwelm begrüßt alle recht herzlich und wünscht einen erfolgreichen, verletzungsfreien Wettkampf.


 

25. 6. 18   

TuS Stockum wurde Favoritenrolle in der Gauliga gerecht

In diesem Jahr nahmen sechs Mannschaften an der Gauliga der Turner teil. Erstmals war mit dem TVK Wattenscheid ein Verein aus dem Nachbargau teil. Wie in den letzten Jahren ging der TuS Witten-Stockum als Favorit in die Saison und wurde am Ende dieser Rolle gerecht: Die TuS-Turnen konnten alle drei Wettkämpfe souverän gewinnen.


 

24. 6. 18   

Turnbezirk Hagen-Schwelm hat gewählt: Neuer Vorsitzender ist Günter Stricker

Nach einer dreijährigen Durststrecke hat der Turnbezirk Hagen-Schwelm endlich wieder einen kompletten Vorstand: Beim Bezirksturntag im „Klaus-Oberlack-Haus", dem Vereinsheim der Milsper Turnvereinigung in Ennepetal, wurde Günter Stricker, ein erfahrener Mann des Hagener Sports, zum Vorsitzenden gewählt. Nicht nur die bisherigen kommissarischen Vorsitzenden Dirk Baunscheidt und Elke Kramer, die den Bezirk durch schwere Zeiten geleitet hatten, zeigten sich sehr erfreut. Auch die Vorsitzende des Märkischen Turngaus, Ira Lieber, gratulierten Günter Stricker sehr herzlich zu seinem neuen Amt.


 

6. 6. 18   

Telefonisch nicht erreichbar

Die Geschäftsstelle des Märkischen Turngaus ist am Donnerstag, dem 6. Juni, zwischen 8 und 16 Uhr telefonisch nicht erreichbar.


 

25. 5. 18   

Helmut Lange verstorben

Im Alter von 83 Jahren ist der langjährige Oberturnwart des Märkischen Turngaus Helmut Lange verstorben. Angefangen beim TB Hüingsen als aktiver Turner über den TV Deilinghofen fand er vor 25 Jahren beim TuS Lendringsen seine Heimat. Im Turnbezirk Hemer-Menden war er fast 40 Jahre an führender Stelle tätig, zunächst als Jugendleiter und dann jeweils 16 Jahre als Oberturnwart und als Vorsitzender. Von 1984 bis 1993 übernahm er das Amt des Gauoberturnwartes. Er war in dieser Zeit in die Planungen des Deutschen Turnfestes Bochum/Dortmund eingebunden und hat viele Landesturnfeste im Westfälischen Turnerbund mit organisiert.


 

ältere Nachrichten